Einen Anlass gibt es immer...

Mach Dich glücklich!

Vitamin B [ˈbluːmə]

Was Blumen in Dir auslösen...

  • Du lächelst mehr
  • Du denkst positiver
  • Du bist entspannter
  • Du strahlst Zuversicht und Freude aus

 

Mit einem Blumenstrauß in der Hand wirkst Du...

  • freundlicher
  • warmherziger
  • ehrlicher
  • offener
  • verlässlicher
  • entspannter und vertrauenswürdiger

Blumen die Glücksbotschafter!

Eine Vielzahl an neurowissenschaftlichen Studien, hat uns nun in den letzten Jahren bestätig, was eh schon alle Welt vermutete. Blumen lassen uns nämlich nicht nur in den Augen anderer besser „aussehen“, sie machen uns selbst auch tatsächlich glücklicher. Denn, ob wir wollen oder nicht...

 

Blumen haben positive Auswirkungen auf unser Gehirn!

 

Wie genau sie das machen, bleibt nach wie vor ihr Geheimnis, aber keiner von uns ob Mann oder Frau  kann sich ihrer positiven Wirkung entziehen.

 

Blumen erwecken unsere Lebensfreude!

 

Blumen schaffen es, das wir uns weniger ängstlich und traurig fühlen. Sie zaubern uns, ohne das wir es bewusst steuern können, ein Lächeln ist Gesicht und stimmen uns positiv.

 

Dabei ist es ausgesprochen bemerkenswert, dass insbesondere die Wirkung unserer persönlichen Lieblingsblumen, diese Glücksgefühle um sagenhafte 200% zu steigern versteht. Selbst Bilder von Blumen sorgen für 20x positivere Stimmung.

Wenn uns die Worte fehlen!

Blumen sind wahre Wegbereiter, wenn uns die richtigen Worte für wichtige Fragen und Antworten unseres Lebens zu fehlen scheinen...

Bildnachweise:

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Woman at the door... IMP117209H©veer.com

 

Quellenangaben:

Pressetext: Studie beweist die positive Wirkung von Blumen. Lieblingsblumen machen glücklich (http://www.blumenbuero.de)

Filixart - Sabine Hirnich

Bergstr. 23c I 56077 Koblenz

Öffnungszeiten:

nach terminlicher Absprache

Tel. 0261  500 7995

info@filixart.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Filixart.de © 2006 - 2017 Blumen in Koblenz, Filixart ~ Florale Werkstatt, Sabine Hirnich